Tutorials gibt es wie Sand am Meer. Gerade wenn man auf YouTube nach diesen sucht, werden unzählige vorgeschlagen. Diese einen sind gut, andere weniger.

Letzte Woche habe ich eine sehr gute Empfehlung von dem Sound Designer Stefan Bohmeyer aus Köln bekommen. Stefan und ich haben uns über das Lehren von Tongestaltung an Hochschulen unterhalten und uns den einen oder anderen Tipp gegeben, wo man gute Lerninhalte findet.

Stefan hat mir die Website https://www.macprovideo.com empfohlen. Von dieser habe ich schon mal gehört, war mir aber gar nicht bewusst, wie viele spannende Tutorials dort zu finden sind.

Gerade im Bereich Audio finden sich zahlreiche sehr gut aufgearbeitete Tutorials zu Dialog-Schnitt, Basics der AudioPostProduction und viele Anleitungen zu Musikproduktion, wie den aktuellen Massive X Synthesizer von Native Instruments aus Berlin.

macVideoPro bietet zahlreiche Tutorials für die Audio-Bearbeitung.
macVideoPro bietet zahlreiche Tutorials für die Audio-Bearbeitung.

Die Tutorials sind sehr klar aufgebaut und meist unter 5:00 Minuten Länge. Somit lassen sich sehr gut konsumieren, auch bei stressigen Tagen.

Somit hat zum Beispiel der Kurs „Dialog Editing For Film & TV“ 48 Videos und geht 4 Stunden und 3 Minuten. 

Worüber ich noch mehr gestaunt haben, als über die Vielfalt und Qualität ist der sehr günstige Preis. Für 12,00 Dollar im Monat (jährlich bezahlt) bekommt man Zugriff auf alle verfügbaren Tutorials.

Ein ganzer Kurs ist für 29,00 Dollar einmalig erhältlich und man bekommen Zugriff für das ganze Leben. Wenn man mehrere Tutorials auf einmal kauft, bekommt man auch einiges an Rabatt.

macVideoPro. Sehr fairer Preis für Video-Tutorials.

Ich habe eine Weile nach dem Haken gesucht, aber ich habe keinen gefunden. Das ist ein sehr fairer Preis und vor allem für die Qualität.

Empfehlen lassen sich die Tutorials allen Interessierten, sich mit Medien beschäftigen. Vor allem im Audio-Bereich finden sich viele sehr gute Inhalte, die leicht süchtig machen. Im kommenden Monat, während meiner Workshops an der Hochschule Mittweida, werde ich den Studierenden die Tutorials wärmstens ans Herz legen.

Hier noch ein Beispiel. Die Reihe "Video Post in ProTools"